Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik

Prof. Dr. sc. pol. Tobias Debiel
Dr. habil. Daniel Lambach (Vertretungsprofessur)

Herzlich Willkommen

Die Professur für Inter­na­tionale Bezie­hungen und Entwick­lungs­politik ist am Institut für Politik­wis­sen­schaft angesiedelt, das zur Fakultät für Gesell­schafts­wis­sen­schaften gehört. Sie ist besetzt mit Prof. Dr. Tobias Debiel, der für die Leitung des Käte Hamburger Kollegs von seinen Lehrver­pflich­tungen freige­stellt worden ist. Seine Vertretung bis März 2018 übernimmt Dr. habil. Daniel Lambach.

Auf dieser Homepage erhalten Sie aktuelle Infor­ma­tionen über den Lehrstuhl,
inklusive Kontakt­in­for­ma­tionen, Projekt­be­schrei­bungen, Veran­stal­tungs­hin­weisen und Publi­ka­tionen. Außerdem bildet die Website eine Brücke zum Institut für Entwicklung und Frieden (INEF) und zum Käte Hamburger Kolleg /​Centre for Global Coope­ration Research, mit denen der Lehrstuhl eng zusammenarbeitet.


Neuig­keiten

13.03.2017

Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft

Am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt 1-2 Stellen als studentische Hilfskraft im Gesamtumfang von 16 Wochenstunden zu besetzen. Die Stelle(n) soll zunächst für sechs Monate besetzt werden. Es bestehen Optionen zur Verlängerung. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

01.03.2017

Vortrag: Schreiben über Hochschullehre

Daniel Lambach wird einen Vortrag zum Thema "Schreiben über Hochschullehre: Publikationsmöglichkeiten und -strategien" bei der zweiten Jahrestagung der DVPW Themengruppe Hochschullehre halten. Die Tagung findet vom 9.-10. März 2017 an der RTWH Aachen statt.

01.03.2017

Vortrag: Referate in der "Werkstatt"

Dorte Hühnert wird zusammen mit Kristina Kähler (FMK Uni Duisburg Essen) einen Vortrag zum Thema "Referate in der 'Werkstatt': Über eine kompetenzorientierte Kooperation zwischen Referatscoaching und Lehre in der Friedens- und Konfliktforschung" bei der zweiten Jahrestagung der DVPW Themengruppe Hochschullehre halten. Die Tagung findet vom 9.-10. März 2017 an der RTWH Aachen statt.

28.02.2017

Vortrag: Emerging from the Depths?

Aletta Mondré präsentiert das gemeinsam mit Daniel Lambach verfasste Papier "Emerging from the Depths? Ocean Governance as a Future Field of Global Cooperation". Der Vortrag findet im Rahmen der Konferenz des Leibniz Centre for Tropical Marine Research zum Thema „Ocean Governance for Sustainability“ vom 6.-8. März 2017 in Bremen statt.

15.02.2017

Jahrestagung DVPW Themengruppe Hochschullehre

Daniel Lambach ist Mitorganisator der zweiten Jahrestagung der DVPW Themengruppe Hochschullehre, die vom 9.-10. März 2017 an der RWTH Aachen stattfindet. Weitere Informationen inkl. Programm gibt es HIER.

Publikationen

New Kind of War - New Kind of Detention?

Hühnert, Dorte (2016): New Kind of War – New Kind of Detention? How the Bush Administration Introduced the Unlawful Enemy Combatant. Münster: LIT Verlag.

Warum Staaten zusammenbrechen

Lambach, Daniel; Johais, Eva; Bayer, Markus (2016): Warum Staaten zusammen-brechen: Eine vergleichende Untersuchung der Ursachen von Staatskollaps. Wiesbaden: Springer VS.

Forum Shopping in International Disputes

Mondré, Aletta (2015): Forum Shopping in International Disputes. Basingstoke: Palgrave Macmillan.