Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik

Prof. Dr. sc. pol. Tobias Debiel

Käte Hamburger Kolleg

Centre for Global Coope­ration Research

KHK Logo - Centre for Global Cooperation Research

Die neue Förderphase des inter­na­tio­na­len geistes­wis­sen­schaft­li­chen Kollegs „Politi­sche Kultu­ren der Weltge­sell­schaft: Chancen globa­ler Koope­ra­tion im 21. Jahrhun­dert“ von 20182024 ist eine Bestä­tigung der guten Arbeit des Kollegs. Es wird vom Bundes­mi­nis­te­rium für Bildung und Forschung für weitere 6 Jahre finan­ziert und konzen­triert sich auf eine neue Forschungs­agenda. Projekt­be­tei­ligte sind das Insti­tut für Entwick­lung und Frieden (INEF) an der Univer­si­tät Duisburg Essen (UDE), das Kultur­wis­sen­schaft­li­che Insti­tut Essen (KWI) und das Deutsche Insti­tut für Entwick­lungs­po­li­tik (DIE).

Das Inter­na­tio­nale Forschungs­zen­trum zu Chancen globa­ler Koope­ra­tion leitet Prof. Dr. Sigrid Quack (UDE) und als Ko-​Direktoren Prof. Dr. Tobias Debiel (INEF, UDE), Prof. Dr. Aart Scholte (University of Gothenburg), Prof. Dr. Claus Legge­wie (KWI Essen) und Prof. Dr. Dirk Messner (DIE, Bonn). Auf der Webseite des Kollegs infor­mie­ren wir Sie über Forschungs­fel­der, die betei­lig­ten Perso­nen und Insti­tu­tio­nen, Stellen­aus­schrei­bun­gen sowie die aktuellen Fellows.

Publikationen

Von Agenten, Akteuren und Strukturen in den Internationalen Beziehungen

Caroline Kärger, Janet Kursawe, Daniel Lambach (2017): Von Agenten, Akteuren und Strukturen in den Internationalen Beziehungen, in: ZIB Zeitschrift für Internationale Beziehungen, Jahrgang 24 (2017), Heft 2, S. 91 - 120.

New Kind of War - New Kind of Detention?

Hühnert, Dorte (2016): New Kind of War – New Kind of Detention? How the Bush Administration Introduced the Unlawful Enemy Combatant. Münster: LIT Verlag.

Warum Staaten zusammenbrechen

Lambach, Daniel; Johais, Eva; Bayer, Markus (2016): Warum Staaten zusammen-brechen: Eine vergleichende Untersuchung der Ursachen von Staatskollaps. Wiesbaden: Springer VS.